Jeffery H. Perkins

Managing Director

Herr Perkins ist von Daiwa Corporate Advisory GmbH (vormals Close Brothers Deutschland) zu Harris Williams & Co. gekommen, wo er die grenzüberschreitenden und internationalen M&A Aktivitäten geleitet hat. Herr Perkins kam 1998 zu Close Brothers und war verantwortlich für alle US bezogenen Aktivitäten im deutschsprachigen Raum. Herr Perkins hat auf mehr als 70 Transaktionen inklusive Verkaufsmandate (gesunde und notleidende Firmen), Kaufmandate, öffentliche Übernahmen, pre-IPO und finanziellen Restrukturierungen beraten. Seine Erfahrung erstreckt sich dabei über eine Vielzahl von Industrien, unter anderem Automotive, Bahn, Pumpen-, Kompressoren- und Amaturen, Energiewesen, Elektronik und Investitionsgüter. Er hat bei mehr als 30 grenzüberschreitende Transaktionen mit asiatischen, europäischen und amerikanischen Unternehmen beraten. Während seiner Zeit bei Close Brothers hat er die europäischen Automotive und Flow Control Teams aufgebaut und geleitet, sowie das acht Personen starke deutsche Industrials Team geführt. 

Bevor Herr Perkins zu Close Brothers kam, hat er vier Jahre im Corporate Finance Team der Commerzbank AG in Frankfurt und mehr als drei Jahre für das Office of Comptroller of Currency, einer Abteilung des US Finanzminsteriums, in Charlotte, North Carolina gearbeitet. 

Herr Perkins hat einen Bachelor of Science in Multinational Business Operations mit dem Schwerpunkt auf Finance und Deutsch im Nebenfach von der Florida State University. Herr Perkins ist US-amerikanischer Staatsbürger und lebt seit mehr als 18 Jahren in Deutschland. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.